Heftarchiv

MARBURG LAW REVIEW (MLR) – Printausgabe (ISSN 1866-4415)

15. JAHRGANG (2020)

Heft 1 (Dezember 2020)

  • Effer-Uhe/Mohnert, Durchblick für Justitia – Die Bedeutung psychologischer Effekte für den juristischen Berufsalltag und das Examen, MLR 2020, 1-5.
  • Bauckmann, Der Mediator – das unbekannte Wesen?, MLR 2020, 5-11.
  • DeTar, The Unified Theory of Yousafzai, MLR 2020, 12-19.
  • Stöber, Die kaufmännische Untersuchungs- und Rügeobliegenheit nach § 377 BGB, MLR 2020, 20-16.
  • Parise Kuhnle/Bergner, Post-M&A-Streitigkeiten in der Schiedsgerichtspraxis – Ein Überblick in der Praxis, MLR 2020, 26-33.
  • U. von Minckwitz, Die Konsequenz aus der Festlegung von Terminen als Werkerfolge/Vertragsziele in Architekten-, Ingenieur- und Projektmanagementverträgen aus Auftraggebersicht und unter Auswertung der rechtskräftigen Entscheidung des OLG Naumburg vom 14.3.2008 – 10 U 64/07, MLR 2020, 34-39.
  • Butzer, Richterliche Entscheidungsfindung und Künstliche Intelligenz, MLR 2020, 39-47.
  • Kling/Bremer, Kartellrecht: Kühltruhen, MLR 2020, 47-51.
  • Benz, Probleme des rechtfertigenden und entschuldigenden Notstands (§§ 34, 35 StGB) bei der Programmierung autonomer Fahrzeuge, MLR 2020, 52-60.
  • Bock/Schmitt, Folgenschwerer Strandausflug, MLR 2020, 61-71.
  • Bernsdorff, Absicherung im Krankheitsfall – Ausgewählte Fragen der studentischen Krankenversicherung, MLR 2020, 72-79.
  • Brixius, Der mühsame Weg zum selbstbestimmten Suizid mit Betäubungsmitteln, MLR 2020, 81-84.
  • Schaks/Wollweber, Die Impfflicht gegen Masern, MLR 2020, 85-91.
  • Ziegler, „Der Patientenanwalt“, MLR 2020, 92-99.
  • Becker, Wie wird man eigentlich Doktor(and)?, MLR 2020, 99-101.
  • F. von Minckwitz, Buchrezension: Daniel Effer-Uhe/Alica Mohnert: Psychologie für Juristen, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2019, 213 S., 29,- €, MLR 2020, 101-103.
  • Varlioglu, Buchrezension: Rudolf Rengier: Strafrecht Besonderer Teil II, Delikte gegen die Person und die Allgemeinheit, C.H. Beck, 21. Auflage München 2020, 607 S., 24,90 €, MLR 2020, 103.
  • Wessendorf, Erasmus-Erfahrungsbericht aus Warschau, MLR 2020, 104-105.
  • Dick/Iselborn/Nolte/Robischon, Flying High – das Marburger Team bei der 15th ICC Mediation Competition, MLR 2020, 105-106.

14. JAHRGANG (2019)

Heft 1 (Dezember 2019)

  • Willems, Gaunerei beim Online-Banking, MLR 2019, 1-5.
  • Meier, Hätte er den Porsche lieber nicht gekauft, MLR 2019, 6-9.
  • Haas, Unterschiedliche Strafzumessung in den Bundesländern, MLR 2019, 10-19.
  • Koch, Anmerkung zum OLG Hamm, Beschl. v. 12.05.2016 – Az. 1 RVs 18/16, MLR 2019, 19-21.
  • Simon, Die Beschwerdebefugnis bei der Identitäts- und Ultra-vires-Kontrolle, MLR 2019, 22-24.
  • Böhm, Examensklausuren bewältigen – Tipps zur Vorbereitung und zum Schreiben am Beispiel der am 29. Juni 2019 im Examensklausurenkurs geschriebenen Klausuren, MLR 2019, 24-27.
  • Friehe, Raus aus der Kohle!, MLR 2019, 28-33.
  • Sikora, Die Flüchtlingsunterkunft in der Lahnaue, MLR 2019, 33-39.
  • Kranz, Klausurlösung Examensklausurenkurs vom 29.06.2019, MLR 2019, 39-43.
  • Simon, Staatsrecht III als Gegenstand der juristischen Pflichtfachprüfung, MLR 2019, 43-44.
  • Heuser/Friedrich, Die Examensvorbereitung – der steinige Weg zum Ziel, MLR 2019, 44-46.
  • Re/Filip, Der 26. Vis Moot Court – ein Erfahrungsbericht, MLR 2019, 47-48.
  • Haupt, Buchrezension: Edward Schramm: Strafrecht Besonderer Teil I, Eigentums- und Vermögensdelikte, Einführung, 1. Auflage, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2017, 336 S., 24,– €, MLR 2019, 48-49.

13. JAHRGANG (2018)

Heft 1 (Dezember 2018)

  • Willems, Hausarbeit im Bürgerlichen Recht für Anfänger: Schillernde Semesterferien, MLR 2018, 1-8.
  • Wick, Falllösung Völkerstrafrecht: Gewaltsame Demonstrationsauflösung: Konsequenzen für Ausführende und Vorgesetze, MLR 2018, 9-13.
  • Witzenrath, Hausarbeit in der Anfängerübung im Öffentlichen Recht, MLR 2018, 13-21.
  • Röhrsheim, Der Streit um ein Überprüfungsrecht für Resolutionen des VN-Sicherheitsrats auf Ausführungsebene, MLR 2018, 22-26.
  • Nispel, Das Ende der Präklusion in Deutschland?, MLR 2018, 27-35.
  • Bock/Pawolleck, Ein kurzer Erfahrungsbericht vom Annual Trail Monitoring Meeting 2017 des OSZE in Skopje, Mazedonien, MLR 2018, 35-36.
  • Homann, Buchrezension: Jens Adolphsen, Zivilprozessrecht, 5. Auflage, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2016, 24€, MLR 2018, 37.
  • Bülte, Buchrezension: Helmut Satzger: Internationales und Europäisches Strafrecht, 7. Auflage Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2016, 26,- €, MLR 2018, 38.
  • Wick, Buchrezension: Hauke Brettel/Hendrik Schneider: Wirtschaftsstrafrecht, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2014, 26,- €, MLR 2018, 39.
  • Seidler, Ein Besuch bei Clifford Chance, MLR 2018, 41.
  • Meier, Das Studium der Rechtswissenschaften ist (nicht) das Herrlichste, MLR 2018, 42-43.
  • ohne Autor, Interview mit Olaf Mertgen, Partner im Steuerrecht bei Clifford Chance Deutschland LLP in Frankfurt am Main, MLR 2018, 44-45.

12. JAHRGANG (wurde bei der Nummerierung übersprungen)

11. JAHRGANG (2017)

Heft 1 (Mai 2017)

  • Willems, Der Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter in der aktuellen Rechtsprechung, MLR 2017, 1-7.
  • Forrer/Schulz/Spitze, Public Interests and Arbitration in International Commercial Disputes, MLR 2017, 8-13.
  • Gounalakis/Weilnhammer, Partnersuche mit Hindernissen, MLR 2017, 14-21.
  • Förderer, Der Fall Jerry Falwall vs. Larry Flynt and Hustler-Magazine in der Entscheidung des US Supreme Court, MLR 2017, 22-30.
  • Koch, Gesetzesmaterialen – ein stets verfügbarer Auslegungsschatz, MLR 2017, 31-37.
  • Rückert/Grzywotz, BITCRIME: Strafrechtswissenschaftliche Forschung an der Schnittstelle zwischen Recht und Technik, MLR 2017, 37-41.
  • Wick, Entscheidungsanmerkung zu BGH, Beschluss vom 11.10.2016 – 1 StR 462/16, MLR 2017, 42-44.
  • Gornig/Michel, „Bekämpfung der Schweinepest durch unionsrechtliche Versendungsverbote“ – Klausur im Europarecht, MLR 2017, 45-52.
  • Weissi, Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene bei Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, MLR 2017, 52-63.
  • Rienhoff, Tipps und Tricks für eine gute Seminararbeit, MLR 2017, 63-65.
  • Jansen/Kunze/Molchanova/Philippeaux, Stories that Mediators Tell – 11th ICC Mediation Competition 2016, MLR 2017, 66-67.
  • Bober/Beer, Moot Court im Schuldrecht – Ein Blick in die Praxis, MLR 2017, 67-70.
  • Weichert, Geheimtipp Lebensmittelrecht – Mein Praktikum bei KWG Rechtsanwälte, MLR 2017, 70-72.
  • Gaidoba, Exkursion nach Luxemburg: Studenten besuchen Europäischen Gerichtshof, MLR 2017, 72-73.
  • Wick, Götz Schulze (Hrsg.): Aktuelle Rechtsfragen im Profifußball – Psychologische Faktoren und rechtliche Gestaltung, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2016, 54,- €, MLR 2017, 73-74.
  • Wick, Franziska Stürmer/Patrick Meier (Hrsg.): Recht Populär – Populär kulturelle Rechtsdarstellungen in aktuellen Texten und Medien, Schriftenreihe Recht und Literatur, Band 2, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 64,- €, MLR 2017, 74-75.
  • Wagener, Juris GmbH (Hrsg.): juris Lex – Gesetzessammlung 1. und 2. Semester, Ausgabe für Hessen, 24,95 €, MLR 2017, 75.

10. JAHRGANG (2016)

Heft 1 (Juni 2016)

  • Fiekas, Grundzüge des Verkehrsunfallrechts, MLR 2016, 1-7.
  • Gounalakis/Weilnhammer, Verkauf einer Abgasschleuder – Ein Klausurfall zum kaufrechtlichen Gewährleistungsrecht in der kleinen Übung im Bürgerlichen Recht, MLR 2016, 7-11.
  • Kircher, Hausarbeit in der Fortgeschrittenenübung im Bürgerlichen Recht, MLR 2016, 11-19.
  • Groß, Die Ehe für alle: Steht § 6 Abs. 1 GG der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare entgegen?, MLR 2016, 19-28.
  • Förderer, Hausarbeit in der Fortgeschrittenenübung im Strafrecht, MLR 2016, 29-37.
  • Sträter, Von Schattenstrafrecht und zweischneidiges Schwert – Compliance im Gesundheitswesen, MLR 2016, 38-42.
  • Becker, Vereinbarkeit der PKW-Maut mit dem Europarecht?, MLR 2016, 43-49.
  • Schmitt, Moot Court vor dem Bundesarbeitsgericht 2015/16, MLR 2016, 50-51.
  • Böhnke/Weiskirch, Podiumsdiskussion zum Thema Sterbehilfe stößt auf großes Interesse, MLR 2016, 52-53.

9. JAHRGANG (2015)

Heft 1 (Juli 2015)

  • Ubber, Balance auf dem Drahtseil: Rechtswidrige Streiks, MLR 2015, 1-3.
  • Roth, Vorstandshaftung, MLR 2016, 3-10.
  • Schmitt, Zur Legitimation strafbewehrter Verbote der Herbeiführung einer Ersatzmutterschaft, MLR 2016, 11-17.
  • Backhaus, Die Überhangsmandate vor dem Bundesverfassungsgericht – Eine rechtshistorische Betrachtung, MLR 2016, 18-27.
  • Meier, „Ärzte ohne Grenzen“ – Ein Examensfall zu Abgrenzungsproblematik zwischen den vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnissen, MLR 2016, 27-31.
  • Gornig, Funktionslosigkeit eines Bebauungsplans, MLR 2016, 32-35.
  • Lang/Hager/Gottschalk/Römer, Monitoring an den Extraordinary Chambers in the Courts of Cambodia (ECCC), MLR 2015, 36-42.
  • Nagel/Peter/Swoboda/Tas, 10th ICC Mediation Competition 2015 in Paris – Keep calm- and mediate!, MLR 2015, 43-44.

Heft 2 (November 2015)

  • Orthmann, Recht, Tatsachen, Rechtstatsachen, MLR 2015, 45-46.
  • Trautmann, Einführung in die Probleme der Vollstreckung im Polizei- und Ordnungsrecht am Beispiel des hessischen Landesrechts, MLR 2015, 47-50.
  • Blossfeld, Die Behandlung von Kindern und Jugendlichen – Rechtliche Rahmenbedingungen und Rechtsprechung, MLR 2015, 51-56.
  • Schütz, Absprachen im Strafprozess – Vereinbarkeit des „Deals“ mit GG sowie Europarecht, MLR 2015, 57-69.
  • Gornig/Michel, Chaostage in der Stadt, MLR 2015, 69-74.
  • Eckstein/Wagener, „Tempolimit“, Anfängerübungsfall Strafrecht AT, MLR 2015, 75-79.
  • Sträter, Marburger Studenten am Ort der Nürnberger Prozesse – Bericht vom 3. Nürnberg Moot Court 2015, MLR 2015, 79-80.
  • Jaklin, LL.M. an der University of California, Los Angeles (UCLA), MLR 2015, 81-83.
  • Hunzelar/Neuhaus, Europa – Mehr als nur ein Schlagwort!, Straßburg-Exkursion vom 08.06.15 – 10.06.15, MLR 2015, 83.
  • Frei/Tews, Erlebnisbericht anlässlich der VIII. Sommer Law School „Europäisches und internationales Recht“, MLR 2015, 84.
  • Krestel/Lange/Thiel, ELSA Marburg macht´s möglich, Von der Märchenstadt in den Big Apple, MLR 2015, 85-86.
  • Pitzer, Berufsportrait: Wirtschaftsanwalt – Lebensmittel- und Verbrauchsgüterjurist, MLR 2015, 86-87.

8. JAHRGANG (2014)

Heft 1 (Juni 2014)

  • Jaklin, Die „besonderen Vertriebswege“ der § 312 ff. BGB, MLR 2014, 1-6.
  • Meier, Zu Grundlagen des Mietrechts, seiner Examensrelevanz und den Neuerungen durch das Mietrechtsänderungsgesetz vom 01.05.2013, Teil II, MLR 2014, 7-19.
  • Fiekas, Das Patientenrechtegesetz – Ein Überblick, MLR 2014, 20-26.
  • Horn, Autonomie der Universität – Bedingungen und Perspektiven, MLR 2016, 27-31.
  • Bedecrratz-Scholz/Cecillon/Fenner, Die besondere Ausgleichsregelung Erneuerbare-Energien-Gesetz als Beihilfe, MLR 2014, 31-37.
  • Meier, Klausur im Schwerpunktbereich Recht der Privatperson – Vertiefung im Mietrecht, MLR 2014, 37-40.
  • Peter, Hausarbeit der kleinen Übung bei Prof. Dr. Sebastian Müller-Franken, MLR 2014, 40-49.
  • Scholz, Hausarbeit der großen Übung bei Prof. Dr. Georg Freund – Aufstieg und Fall eines Werkstattleiters, MLR 2016, 50-56.
  • Kromberg, Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang „Baurecht und Baubegleitung – von der Projektentwicklung bis zur Streitbeilegung, MLR 2014, 57.
  • Hansen, Referendariat an den Außerordentlichen Kammern im Gerichtssystem von Kambodscha, Phnom Penh, MLR 2014, 58-60.
  • Özyurt/Strzedulla/Trautmann/Wagner, One week in Paris – 9th ICC Mediation Competition – Ein unvergessliches Erlebnis, MLR 2014, 60-61.
  • Ahmadi/Bülte/Rehs, Oberlandesgericht Frankfurt: Urteil im Strafverfahren gegen Emrah E., MLR 2014, 61-64.

Heft 2 (November 2014)

  • Weber, Die Verhältnismäßigkeitsprüfung von materiellen Strafnormen in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, MLR 2014, 65-70.
  • Nierhaus, Gemeinschaftliche Testamente und Erbverträge im Internationalen Privatrecht, MLR 2014, 71-76.
  • Zacharias, Besprechung zu: AG Erfurt, Urteil vom 18. Sept. 2013, Az: 910 Js 1195/13 48 Ds; Anblasen mit Zigarettenrauch als Körperverletzung und Voraussetzungen der Notwehr, MLR 2014, 77-80.
  • Frotscher, Eine neue Verfassungsordnung für Deutschland, Vor 200 Jahren begann der Wiener Kongress, MLR 2014, 81-83.
  • Friehe, Christian Wolff und Edward Snowden – zwei Aufklärer für Marburg, MLR 2014, 84-86.
  • Klimke, Übungsfall im Zivilrecht – Terassenabdichtung ohne Rechnung, MLR 2014, 87-92.
  • Dingwerth, Kurzfälle zum neuen Widerrufsrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen, MLR 2014, 93-98.
  • Tonak, Anfängerklausur im Öffentlichen Recht bei Prof. Dr. Steffen Detterbeck, MLR 2014, 99-101.
  • Fleischer, Die Wahlstation im „Reich der Mitte“ – Rechtsreferendariat am Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften in Nanjing, MLR 2014, 102-104.
  • Zankl, Buchrezension: „Examinatorium Sachenrecht“ von Prof. Dr. Dieter Gieseler, MLR 2014, 104.
  • Weichert, Buchrezension: „Kaufrecht“ von Prof. Dr. D. Reinicke und Prof. Dr. K. Tiedtke, Carl Heymanns Verlag, 8. Auflage, München 2009, 39 Euro, MLR 2014, 105.
  • Tonak, Deutschland vor dem EuGH – Seminar im Öffentlichen Recht bei Prof. Dr. Monika Böhm, MLR 2014, 106.

7. JAHRGANG (2013)

Heft 1 (Juni 2013)

  • Range, Die Wahlrechtsgrundsätze und das neue Bundeswahlgesetz, MLR 2013, 1-9.
  • Schenk, Die Haftung für Zulieferer im UN-Kaufrecht (CISG), MLR 2013, 10-14.
  • Milas, Grundlagen: Grundzüge der offenen Handelsgesellschaft, MLR 2013, 15-20.
  • Zacharias, Das Parteienverbotsverfahren nach Art. 21 Abs. 2 GG, MLR 2013, 21-28.
  • Kirsch/Wagener, Zu den Schwierigkeiten bei der Bestimmung des Betrugsschadens – Der „Plagiatsfelgen-Fall“, MLR 2013, 29-33.
  • Riehm, Übungsklausur im Zivilrecht: „Santa Maria“, MLR 2013, 34-40.
  • Becker, Klausurbearbeitung im Öffentlichen Recht, MLR 2013, 4144.
  • Moritz, Fallbearbeitung im Strafrecht – Hausarbeit der Fortgeschrittenenübung bei Prof. Dr. Dr. Hauke Brettel im Wintersemester 2012/2013, MLR 2013, 45-51.
  • Özsimitci/Brüggemann/Arncken, Legal Clinic – Die studentische Rechtsberatung, MLR 2013, 52-53.
  • Boddenberg, Die Lebensmittelrechtsakademie – von Experten empfohlen, MLR 2013, 54-55.
  • Ackermann/Homann/Radina/Ulfat, Win-win-Situation bei der ICC Mediation Competition in Paris – Ein Erfahrungsbericht, MLR 2013, 55-56.
  • Wagener, Buchbesprechung „Erbrecht“ von Mathias Schmoeckel, Nomos Verlag, 2. Auflage, Baden-Baden 2010, 22,00 €, MLR 2013, 56.
  • Bülte/El-Abbasi/Hansen/Müller, Monitoring in Action: Die Verfahren gegen Omid H. und Arid U., MLR 2013, 57-60.

Heft 2 (November 2013)

  • Özsimitci, Vorsicht – Ein Minderjähriger handelt!, MLR 2013, 61-65.
  • Oehm, Seminararbeit Erbrecht: Der Schutz betagter und willensschwacher Erblasser gegen Erbschleicherei, MLR 2013, 66-72.
  • Meier, Zu Grundlagen des Mietrechts, seiner Examensrelevanz und den Neuerungen durch das Mietrechtsänderungsgesetz vom 01.05.2013, Teil I, MLR 2013, 72-78.
  • Tews, Aufbau und Umbau des Verfassungsschutzes, MLR 2013, 79-83.
  • Wagener, Die Stellung der EMRK und der Rechtsprechung des EGMR im deutschen Recht, MLR 2013, 83-92.
  • Backhaus, Briefmarkensammler unter sich, MLR 2013, 93-96.
  • Hadjizada, Übung im Öffentlichen Recht für Anfänger, MLR 2013, 97-98.
  • Effer-Uhe, Einsatzmöglichkeiten des Polygraphen – der irreführend sogenannte „Lügendetektor“, MLR 2013, 99-104.
  • Stöhr, Das Rechtsreferendariat – Überblick, Kritik und praktische Hinweise, MLR 2013, 105-107.
  • Jaklin, Buchrezension: Prof. Dr. Andreas Klees und Johanna Keisenberg „Klausurtraining Zivilrecht – Allgemeiner Teil und Schuldrecht“, MLR 2013, 108.
  • Spranger, Warum eigentlich nicht (doch) Steuerrecht? – Aus dem Arbeitsleben eines Tax Associate, MLR 2013, 108-109.
  • Stöhr, Die Vorbereitung auf den staatlichen Teil der Ersten Prüfung, MLR 2013, 110-113.
  • Wolckenhaar/Schmitt, Einmalige Chance für Marburger Studierende – Erasmus Intensive Summer School, MLR 2013, 113-114.
  • Menkhaus, Der japanische Rechtswissenschaftler Zentarō Kitagawa und Marburg – ein Nachruf, MLR 2013, 114-115.

5. JAHRGANG (2012)

Heft 1 (Mai 2012)

  • Meier, Grundlagen des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Probleme bei Vertragsschluss unter Einbeziehung von AGB und Abschluss von Verbraucherverträgen mit missbräuchlichen Klauseln, MLR 2012, 1-9.
  • Rützel, Neue Fragen bei der Überwälzung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter, MLR 2012, 10-16.
  • Beining, Die Wahlrechtsgrundsätze, MLR 2012, 17-20.
  • Serr, Zur Absetzbarkeit der Erstausbildungskosten, MLR 2012, 21-25.
  • Landau, Europa und das deutsche Strafrecht, MLR 2012, 26-30.
  • Sengöz, Die Straftheorien auf dem kriminologischen Prüfstand: Welchen Realitätsgehalt haben absolute Theorie, General- und Spezialprävention?, MLR 2012, 31-37.
  • Gornig, Klausur im Europarecht: Diskriminierende Eintrittspreise, MLR 2012, 37-43.
  • Botthof/Kassebaum, Übungsfall im Zivilrecht: Eine teure Autoreparatur?, MLR 2012, 44-46.
  • Heinrich, Übungsfall im Strafrecht: Frederik und der Alkohol, MLR 2012, 47-52.
  • Lang/Spitze, Die Vorbereitung auf das Zweite Juristische Staatsexamen während des Referendariats, MLR 2012, 53-56.
  • Bülte/Luber, Die Ausbildung zum Prozessbeobachter an der Philipps-Universität Marburg, MLR 2012, 57-58.
  • Faitsch/Hachmeister, Willems C. Vis Moot Court – Studenten üben sich als Anwälte im Schiedsverfahrensrecht, MLR 2012, 59-60.
  • Kassebaum, Interview mit Dr. iur. Oliver Junk, Oberbürgermeister der Stadt Goslar, MLR 2012, 61-62.
  • Scharfenberg/Hiller/Lauster/Düsterloh/Fenner, Über den Tellerrand hinaus – Neues von den Spezialisierungen am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg, MLR 2012, 63-64.

Heft 2 (November 2012) – erschienen unter der Bezeichnung „6. JAHRGANG“

  • Diecke/Kassebaum, Die Rückabwicklung des gutgläubigen Eigentumerwerbs, MLR 2012, 65-67.
  • Helmsen, Whistleblowing nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, MLR 2012, 68-76.
  • Zacharias, Die strafrechtliche Bewertung der Beschneidung männlicher Minderjähriger in Deutschland vor dem Hintergrund widerstreitender Grundrechte, MLR 2012, 77-84.
  • Kramer, Die Sicherungsverwahrung in Deutschland im Fokus von Bundesverfassungsgericht und Europäischer Menschenrechtskonvention, MLR 2012, 85-91.
  • Geck/Euler, Übungsklausur im Zivilrecht: Eine kleine Bausache, MLR 2012, 92-99.
  • Gornig/Frobel, Klausur im Staatsrecht: „Lobbyismus für gesundheitsschädigende Produkte“, MLR 2012, 99-112.
  • Jäger, Fallbearbeitung im Strafrecht – Klausur der Anfängerübung, MLR 2012, 113-116.
  • Rüffer, Erfahrungsbericht: Wahlstation bei der Deutschen Botschaft in Washington, D.C., MLR 2012, 117-118.
  • Lauster, Über das „herrlichste Studium“ – Gedanken zum inneren Werdegang des Jurastudenten, MLR 2012, 119-121.
  • Arncken, Erasmus – Ein Plädoyer, MLR 2012, 122-124.
  • Schilling, Zur Tätigkeit eines Anwalts im Bank- und Finanzrecht, MLR 2012, 124-125.

4. JAHRGANG (2011)

Heft 1 (Mai 2011)

  • Meier, Die Abgrenzung zwischen Werk-, Dienst-, Kauf- und Liefervertrag – Ein Beitrag nicht nur zur Vorbereitung auf den kleinen Zivilrechtsschein, MLR 2011, 1-8.
  • Rost, Die Verdachtskündigung, MLR 2011, 8-13.
  • Habermehl, Approbierter Arzt und Heilpraktiker zur gleichen Zeit?, MLR 2011, 14-16.
  • Rickmann, Seminararbeit Mietrecht: Die Eigenbedarfskündigung, MLR 2011, 17-23.
  • Range, Seminararbeit Europarecht – Das Prinzip der begrenzten Einzelermächtigung im Vertrag von Lissabon, MLR 2011, 24-31.
  • Schneider, Seminararbeit Kriminologie: Normverdeutlichung oder No-Blame-Approach – Was wirkt präventiv gegen Gewalt in der Schule?, MLR 2011, 31-38.
  • Müller-Franken, Klausur im Öffentlichen Recht für Anfänger „Ein rüstiger Arzt“, MLR 2011, 39-47.
  • Rothermund, Hausarbeit der Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Wintersemester 2010/2011, MLR 2011, 47-55.
  • Bühner, Klausur in der Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene bei Prof. Dr. Monika Böhm im Wintersemester 2009/2010, MLR 2011, 56-59.
  • Heinrich/Löw, Übungsfall im Zivilrecht: Generationenstreit, MLR 2011, 59-62.
  • Backhaus, Savigny in Marburg – Beginn einer neuen Rechtswissenschaft, MLR 2011, 63-64.
  • Scharff, Zur Tätigkeit eines Großkanzleianwalts im Arbeitsrecht, MLR 2011, 65-66.
  • Faust, Wie hohe Hürden zum Ansporn werden können, ELSA-Marburg e.V. besucht die Großkanzlei Freshfields, MLR 2011, 66-67.
  • Steinkellner, Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte: Juristisches Arbeiten am Puls der Zeit, MLR 2011, 67-70.
  • Diezemann, Interview mit Rechtsanwalt Christian Sienz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht – mit Tätigkeitsschwerpunkten im Privaten Bau-, Architekten- und Gesellschaftsrecht, MLR 2011, 70-72.
  • Fleischer, Chancen zum internationalen Ideenaustausch: Erfahrungsbericht zum MUIMUM 2010, MLR 2011, 72-73.

Heft 2 (November 2011)

  • Kassebaum, Der minderjährige Schwarzfahrer, MLR 2011, 75-78.
  • Tille, Die Rückabwicklung schwiegerelterlicher Zuwendungen – die neue Rechtsprechung des BGH, MLR 2011, 78-86.
  • Gornig, Inalienability of Human Rights and Natural Law, MLR 2011, 87-91.
  • Zschoche, Rettumgsschirm und Recht, MLR 2011, 92-101.
  • Ide, Die Kompensation von Menschenrechtsverletzungen am Beispiel Gäfgen, MLR 2011, 101-107.
  • Stöhr/Boddenberg, Kautelarklausur im Arbeitsrecht, MLR 2011, 109-112.
  • Kramer/Bergmann, Examensklausur im Baurecht, MLR 2011, 113-120.
  • Heinrich/Löw, Grundlagenfälle zum Allgemeinen Teil des BGB, MLR 2011, 120-124.
  • Krüger, Ein eigennütziger Behandlungsabbruch, MLR 2011, 125-130.
  • Frotscher, Der Marburger Staatsrechtslehrer Sylvester Jordan (1792-1861) – Früher Vorkämpfer für den Verfassungsstaat, MLR 2011, 131-132.
  • Abramowski, Zusatzqualifikation im Pharmarecht, MLR 2011, 133-134.
  • Diezemann, Interview mit Prof. Stefan Leupertz, Richter am BGH, MLR 2011, 135-136.
  • Serr, Als Rechtsreferendar zur Europäischen Kommission, MLR 2011, 137-139.
  • Teubert, Horizonterweiterung in Kenia – Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, MLR 2011, 140-141.

3. JAHRGANG (2010)

Heft 1 (Mai 2010)

  • Malkus, Die tools für ein erfolgreiches Jurastudium, MLR 2010, 1-5.
  • Buchholz, Vom Advokaten zum Rechtsanwalt: zur Rechtsgeschichte eines freiheitlichen Berufsstandes, MLR 2010, 5-7.
  • Stöhr/Döscher, Die Entstehung von Aufklärungspflichten, MLR 2010, 8-11.
  • Sonder, Entwicklungsländer zwischen WTO-Recht und Good Governance, MLR 2010, 12-16.
  • Kramer, Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Versammlungsrecht im letzten Jahr – Kontinuität oder fundamentaler Wandel?, MLR 2010, 16-22.
  • Rössner, Der Täter-Opfer-Ausgleich im strafrechtlichen Rechtsfolgensystem, MLR 2010, 22-27.
  • Stöber, „Bauer sucht Recht“ – Examensklausur im Zivilrecht, MLR 2010, 27-35.
  • Dippel, Hausarbeit der Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene bei Prof. Dr. Johannes Wertenbruch im Wintersemester 2008/2009, MLR 2010, 35-42.
  • Menz, Schwerpunktklausur Europarecht: Die Antiterrorliste (EuGH – „Kadi“), MLR 2010, 42-46.
  • Freund, Verhängnisvolle Krämpfe, MLR 2010, 47-50.
  • Malka, Der Richterberuf – Interview mit Simone Schneider, Richterin am Landgericht, MLR 2010, 51-53.
  • Teubert, Praktikumsbericht – In Brüssel europäische Luft schnuppern, MLR 2010, 54-55.
  • Strecker, Die Schlüsselqualifikation „Verhandlungsmanagement“ an der Philipps-Universität Marburg, MLR 2010, 56.
  • Oehm, Karrierenetzwerke – Raum zur Selbstdarstellung oder Weg zum Erfolg?, MLR 2010, 57-58.
  • Bayat, Literaturhilfen für jüngere Semester, MLR 2010, 58-59.

Heft 2 (November 2010)

  • Malkus, Das System der Anspruchsgrundlagen oder: Was ist Kartoffelpülpe?, MLR 2010, 61-69.
  • Jäckel, Versandkostenfrei im Fernabsatz?, Zur Rechtslage nach dem „Heinrich-Heine“-Urteil des EuGH, MLR 2010, 69-73.
  • Stöhr, Aktuelle Probleme aus dem Verbraucherwiderrufsrecht, MLR 2010, 74-78.
  • Klein, Wie viel Internet ist noch Rundfunk?, Neue Medien und alter Rundfunkbegriff am Beispiel des Drei-Stufen-Tests für Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, MLR 2010, 79-86.
  • Lau, Drittschützende Vorschriften im Bundesimmissionsschutzgesetz, MLR 2010, 86-90.
  • Gornig, Twenty Years Ago: The Unification of Germany, MLR 2010, 90-95.
  • Spitze, Das Beweisantragsrecht nach §§ 244 ff. StPO – Ein Lernbeitrag für die Klausuren im Assessorexamen, MLR 2010, 96-103.
  • Backhaus, Hausarbeit der Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene im Sommersemester 2010, MLR 2010, 103-109.
  • Meier, Anfängerübung in Bürgerlichen Recht: Geschwisterlicher Fahrradverkauf, MLR 2010, 110-115.
  • Freund, Eine Ortstafel ist kein Wandschmuck, MLR 2010, 115-121.
  • Helmsen, Praktikum in der Großkanzlei, Ein Vergleich zwischen den Praktikumsprogrammen von Shearman & Sterling LLP und Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, MLR 2010, 121-122.
  • Löw, Buchbesprechung „Verwaltungsgerichtliche Urteile und Beschlüsse im Assessorexamen“ von Gerhard Bülter, C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2009, MLR 2010, 123.
  • Diezemann, Interview mit Prof. Dr. Friedhelm Rost, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. für Marburg Law Review, MLR 2010, 123-126.
  • Schwarz, Buchrezension Schlüter/Niehaus/Schröder (Hrsg.), Examensklausurenkurs im Zivil-, Straf- und Öffentlichen Recht, MLR 2010, 126-127.
  • Roderburg, Zur Tätigkeit eines (Großkanzlei-)Anwalts im Steuerrecht, MLR 2010, 127-128.

2. JAHRGANG (2009)

Heft 1 (Mai 2009)

  • Stöhr, Hinweise für die Bearbeitung von Hausarbeiten, MLR 2009, 1-5.
  • Sachse/Spitze, Das Schicksal des ursprünglichen Arbeitsvertrages bei der Berufung eines Arbeitnehmers zum Geschäftsführer einer GmbH, MLR 2009, 6-11.
  • Russmann, Vorstandshaftung für fehlerhafte Ad-Hoc-Mitteilungen nach § 826 BGB, MLR 2009, 11-17.
  • Effer-Uhe, Die Rücktrittsfiktion des § 503 Abs. 2 S. 4 BGB in der Zwangsvollstreckung, MLR 2009, 18-20.
  • Töke, Einführung in die Dogmatik des Unternehmenskaufs, MLR 2009, 20-28.
  • Engelhoven/Grohmann, Neues zur Niederlassungsfreiheit von Gesellschaften in Europa, MLR 2009, 28-33.
  • Mandl, Kartell- und vergaberechtliche Aspekte der Slot-Zuteilung an Flughäfen, MLR 2009, 33-41.
  • Henke, Wird George W. Bush nach Ablauf seiner Amtszeit bei einer Einreise nach Deutschland wegen des Irak-Krieges strafrechtlich belangt?, MLR 2009, 42-47.
  • Frotscher, Grundlagenklausur – Verfassungsgeschichte, MLR 2009, 47-50.
  • Gergen, Klausur im Internationalen Privat- und Prozessrecht, MLR 2009, 51-54.
  • Teubert, Hausarbeit in der Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene, MLR 2009, 55-64.
  • Böhm/Grütjen/Pfeifer, „Big brother is watching you…” – Automatisierte Kennzeichenerfassung auf hessischen Straßen, MLR 2009, 65-68.
  • Schwarz, Juristisches Auslandsstudium in Lausanne, MLR 2009, 68-70.
  • Remspecher, Buchbesprechung „Vertragsgestaltung 1.0 – Grundlagen“ von Notar Dr. Thomas Kornexl, ZAP Verlag, Nürnberg, 1. Auflage 2008, 29,00 €, MLR 2009, 71.
  • Henze, Nachgefragt – Das Institute for Law and Finanz, MLR 2009, 72-73.
  • Ostler, Sommer- und Frühjahrslehrgang am Institute for Law and Finance, MLR 2009, 74.
  • Helwig/Lang, Das LL.M. Studium, MLR 2009, 75-77.
  • Johnson, The University and Society: Teaching and Research in the Modern World, MLR 2009, 77-79.

Heft 2 (November 2009)

  • Mizdalski, Unmöglichkeit und Konkretisierung, MLR 2009, 81-87.
  • Gergen, Die BGH-Rechtsprechung zu kindbezogenen Gründen (§ 1615 I BGB) und ehebedingten Nachteilen (§ 1578 b BGB) beim nachehelichen Unterhalt seit der Reform von 2008, MLR 2009, 88-92.
  • Schwarz, Die Sicherungsgrundschuld nach dem Risikobegrenzungsgesetz, MLR 2009, 93-98.
  • Slossarek, Die FIFA 6+5-Regel und Europarecht, MLR 2009, 98-105.
  • Jäckel, Online-Dienste der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanbieter – Zur Verfassungsmäßigkeit und europarechtlichen Problemen, MLR 2009, 105-110.
  • Rössner, Dopingkontrolle durch Sportgerichtsbarkeit und Staat und ihr Zusammenspiel, MLR 2009, 111-118.
  • Löw, Typische Probleme der Anfechtung, MLR 2009, 119-121.
  • Stöber, Das gescheiterte Steuersparmodell, MLR 2009, 121-129.
  • Backhaus/Diezemann, Klausur in Grundlagenfach Rechtsgeschichte, MLR 2009, 129-130.
  • Schulz, Masterstudiengänge im Wirtschaftsrecht und Management – Das Angebot der German Graduate School of Management and Law (GGS), Heilbronn, MLR 2009, 131-133.
  • Löw, Buchbesprechung „Zivilprozessrecht“ von Petra Pohlmann, Verlag C.H. Beck, München 2009, 24,90 €, MLR 2009, 133.
  • Helmsen, Juristisches Auslandsstudium in Cork, Irland, Where Finbarr teached Munster learned, MLR 2009, 134-136.
  • ohne Verfasser, Nachgefragt – Interview mit Prof. Dr. Tobias Helms, MLR 2009, 136-138.
  • Wagner, Elite in der Gesellschaft, MLR 2009, 138-140.
  • Lauster, Nur Moot! – Erlebnisbericht des ersten Marburger Vis Moot Court Teams, MLR 2009, 141-142.
  • Ditscher, Klassische Anwaltstätigkeit in der Großkanzlei in Bereich Litigation, MLR 2009, 143-144.

1. JAHRGANG (2008)

Heft 1 (Mai 2008)

  • Helwig/Lang, Caroline und kein Ende? – Analyse der deutschen Adaption der Caroline-Entscheidung des EGMR, MLR 2008, 1-7.
  • Löw/Spitze, Grundlagen und Grundbegriffe von Private Equity Transaktionen, MLR 2008, 7-13.
  • Mizdalski, Die Grundlagen des Urheberrechts, MLR 2008, 13-21.
  • Böhm, Die Europäisierung des deutschen Rechts, MLR 2008, 21-26.
  • Schaper, Das Fremdbesitzverbot im deutschen Apothekenrecht – Gemeinschaftsrechtliche Zulässigkeit und Auswirkungen am Beispiel Doc Morris, MLR 2008, 26-36.
  • Safferling, Der Schutz des Persönlichkeitsrechts durch § 201a StGB zwischen GG und EMRK, MLR 2008, 36-45.
  • Helms, Zivilrecht – Verwechselte Wohnungen, MLR 2008, 45-48.
  • Stöber, Zivilrecht – Ein Unternehmenskauf mit Folgen, MLR 2008, 48-56.
  • Müller-Franken, Öffentliches Recht – Streit um den Transrapid, MLR 2008, 56-66.
  • Freund/Malouschek, Strafrecht – Born to be wild, MLR 2008, 66-70.
  • Althaus/Weber, Die Zusatzqualifikation im Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg – eine bundesweit einmalige Qualifizierungsmöglichkeit für Studierende und Juristen, MLR 2008, 71-72.
  • Hörmann, „Refugee Law Clinic“ – Neue Wege in das Flüchtlingsrecht, MLR 2008, 73-74.
  • Wolff, „Claimant respectfully submits…“ – international Streitbeilegung hautnah beim Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court, MLR 2008, 75-76.
  • Klein, Nachgefragt – Auslandsstudium in Spanien, MLR 2008, 77-78.
  • Stöhr, Hinweise für die Bearbeitung von Klausuren, MLR 2008, 78-84.

Heft 2 (Dezember 2008)

  • Lendermann, The European Commission´s White Paper on damages actions for breach of the EC antitrust rules – some unsettled questions:, MLR 2008, 85-88.
  • Lucka, Die kollektive Wahrnehmung von Urheberrechten, MLR 2008, 89-94.
  • Bahlol, Der neue Tatbestand der Nachstellung: Begriffsbestimmungen und Aufbau einer fragwürdigen Vorschrift, MLR 2008, 95-99.
  • Buchholz, Der Jurist und sein Doktortitel – rechtshistorisch betrachtet, MLR 2008, 100-103.
  • Linardatos, Skulptur auf Abwegen, MLR 2008, 103-112.
  • Kramer, Examensklausur im Baurecht, MLR 2008, 113-117.
  • Weiler, Auf nach Florida, MLR 2008, 118-126.
  • Schickling-Mengel, Handels- und Gesellschaftsrecht – Die geschäftsfreudige Kommanditistin, MLR 2008, 127-133.
  • Althaus/Theis, Schwerpunktbereich Medizin- und Pharmarecht – Mein Name ist Hase…, MLR 2008, 134-142.
  • Rössner, Das Schwerpunktbereichsstudium und die Prüfung in Marburg, MLR 2008, 142-144.
  • Frielinghaus, Die Zusatzqualifikation im privaten Baurecht an der Philipps-Universität Marburg – Die Schlüsselqualifikation für Ihren Lebenslauf, MLR 2008, 145-146.
  • Scholz, Die Zusatzqualifikation Lebensmittelrecht an der Philipps-Universität Marburg, MLR 2008, 146-148.
  • Böhm, Buchbesprechung: Eva Douma, Stipendio der Stipendenführer, 100 Stiftungen zur Studienfinanzierung, MLR 2008, 149.
  • Freund, Erfolgreich durchs Studium: genial einfach – einfach genial, Warum weniger nicht immer auch mehr ist, MLR 2008, 149-152.
  • Dreps, Drei Monate bei der Regionalvertretung des UNHCR in Berlin, MLR 2008, 152-154.
  • Härle, Nachgefragt – Jurist in der Unternehmensberatung, MLR 2008, 154-155.